Aufgehende Sterne in Hollywood

Wer sich für Promis, Mode und mehr interessiert und gerne auf einschlägigen Hollywoodblogs surft, der wird das ein oder anderes Mal über die Namen von Schauspieler gestolpert sein, die sich gerade auf dem Weg nach oben in der Traumfabrik Hollywood befinden. Noch relativ unbekannt werden angehende Stars wie Joseph Gordon-Levitt oder Indiana Evans sich sicher schon bald einen großen Namen machen können. Mit den passenden Rollenangeboten stehen ihnen Tür und Tor offen, um richtig durchstarten zu können. Hier ein paar Namen, die man sich am besten jetzt schon einmal merken sollte.

Sie leben ihren Traum

Joseph Gordon-Levitt konnte bereits die ein oder andere Rolle in einem großen Hollywoodfilm an Land ziehen. So stand er für „The Dark Knight Rises“ oder auch „10 Dinge, die ich an dir hasse“ vor der Kamera. Der 31-jährige, der den verträumten Charme eines Heath Ledgers oder Russell Crowes hat, wird sicher noch viele Herzen höher schlagen lassen. Zu sehen ist Gordon-Levitt 2013 in der schwarzen Komödie „Don Jon’s Addiction“. Ebenfalls auf dem aufsteigenden Ast befindet sich die erst 21-jährige Indiana Evans. Die Jungschauspielerin mit dem verführerischen Schmollmund tritt in bekannte Fußstapfen für ihre erste große Hauptrolle. So spielt sie in dem Remake von „Die Blaue Lagune“ mit, mit der 1980 bereits Brooke Shields Weltruhm erreichte. Ob es auch für die süße Australierin soweit kommt, bleibt mit Spannung abzuwarten.

Angehende Hollywoodgrößen

jessica

Ebenfalls ein großes Vorbild, zumindest auf der Leinwand, hat AnnaSophia Robb. Süße 18 ist die Schauspielerin erst alt und wird die Rolle der Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“ übernehmen. In „The Carrie Diaries“ wird die Vorgeschichte der Erfolgsserie gezeigt und AnnaSophia spielt die jugendliche Carrie und zeigt, wie diese ihre Passion für Mode & Lifestyle entwickelt. Schon relativ etablieren konnte sich bereits Zac Efron. Bekannt dürfte er vor allem dem jüngeren Publikum sein aus den „High School Musical“ Filmen. In Verbindung mit Zac Efron fiel gar schon die Bezeichnung eines neuen James Dean’s. Bleibt zu erwarten, ob der 24-jährige diese hohen Erwartungen erfüllen wird. Auch in 2013 wird man auf jeden Fall viel von dem charismatischen Schauspieler zu hören und sehen bekommen.

(Bild Quelle: David Shankbone)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s